press

Review:Westdeutsche Zeitung(dpa) - "the ayes will have it!" · 13/08/2005

Album der Woche

(...)Auf “The Ayes Will Have It” reihen sich schwerelose Popsongs aneinander, in denen Ästhetik und Herzlichkeit Hand in Hand gehen und beweisen, dass hierzulande musikalisch mehr passiert, als dass Gitarren und Parolen gedroschen werden.

(...)Bezieht man diesen Titel allerdings nur auf die neue Platte, dann wird eine schlichte Wahrheit daraus, denn der Schönheit dieser Veröffentlichung wird, wer ein Herz in der Brust trägt, sich kaum entziehen können.

(...)Eigentlich aber hat finn. längst seine eigene Stimme gefunden, die keine Vergleiche benötigt.

Schönheit, Transparenz und eine gewisse Intimität, die einem aber nie zu sehr auf den Pelz rückt, sind die angenehmen Assoziationen, die die Stücke auf «The Ayes Will Have It» transportieren.

(...)Es sieht aus, als habe finn. mit «The Ayes Will Have It» das Geheimnis guter Popmusik geknackt(...)

(...)Wer unbedingt eine Referenz benötigt, fühlt sich eventuell an die feinen, traumhaften Stücke der isländischen Band Sigur Rós erinnert. Eigentlich aber hat finn. längst seine eigene Stimme gefunden, die keine Vergleiche benötigt(...)

from:Westdeutsche Zeitung, August 11th, 2005